Gewerblich-technische Qualifizierungen

Integration durch Qualifizierung mit IHK-Abschluss
Mechatronikerin
Mechatroniker

Immer mehr Maschinen und Anlagen bestehen aus mechanischen und elektronischen Bauteilen: Autopiloten für Flugzeuge und Schiffe zum Beispiel, ABS-Bremsen in Autos oder auch elektronische Antriebssysteme. Mechatroniker sind also eine Mischung aus Mechaniker und Elektroniker. Sie montieren Anlagen und Maschinen aus mechanischen und elektronischen Teilen, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Natürlich sorgen sie auch für die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Dabei arbeiten sie oft vor Ort, zum Beispiel in den Produktionshallen von Großkunden.

 

 

 ANFORDERUNGEN

 

Mechatroniker benötigen zur Erfüllung Ihrer Aufgaben ein ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge, handwerkliches Geschick, eine gute Auffassungsgabe sowie logisches Denkvermögen. Im Beruf müssen sie sich auf wechselnde körperliche Anforderungen in einem industriellen Umfeld einstellen können.  Je nach Branche und Unternehmen ist Schichtarbeit möglich.

 

 

 ORT UND DAUER

 

Die Qualifizierung findet im Berufsförderungswerk Thüringen in Seelingstädt statt. Sie dauert 24 Monate und beinhaltet zwei 3-monatige betriebliche Phasen.

Aufgaben im Beruf
  • Arbeitsabläufe planen und steuern

  • Mechanische Teile bearbeiten

  • Baugruppen und Komponenten zu
    mechatronischen Systemen zusammenbauen

  • Elektrische Baugruppen und Komponenten
    installieren

  • Messen und Prüfen elektrischer Größen

  • Hard- und Softwarekomponenten installieren
    und testen

  • Steuerungen aufbauen und prüfen

  • Mechatronische Systeme programmieren

  • Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen zusammenbauen

  • Maschinen, Systeme und Anlagen montieren und
    demontieren, transportieren und sichern

  • Funktionen an mechatronischen Systemen prüfen und einstellen

  • Mechatronische Systeme in Betrieb nehmen,
    bedienen und instandhalten

  • Anlagen übergeben, Einweisen der Nutzer in die
    Bedienung und Serviceleistungen erbringen

  • Elektrofachkraft im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften


  • IHK-Abschluss
  • Speicherprogrammierbare Steuerungstechnik AG Siemens SIMATIC S7-300

  • Visualisieren von Prozessen HMI mit Siemens  WINCC und
    AG Siemens SIMATIC STEP 7

  • Fremdsprachenqualifikation LCCI* Business English
    Certificate (optional möglich)

           *London Chamber of Commerce and Industry

Termine