Wir stellen uns vor.

Wir stellen uns vor.

 

Die Berufsförderungswerk Thüringen GmbH ist der zeitgemäße und werteorientierte Dienstleister im Bereich der beruflichen Bildung und Rehabilitation.

 

Wir qualifizieren und unterstützen ganzheitlich Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen für deren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt, um ihnen damit neue berufliche Perspektiven zu eröffnen.

 

Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren ersten Beruf nicht mehr ausüben können und Inhaber von Bildungsgutscheinen erhalten bei uns passgenaue, betriebliche und arbeitsmarktrelevante Leistungen sowie Perspektiven für den Weg zurück in Arbeit. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir geeignete Lösungen für eine möglichst dauerhafte Rückkehr in das Arbeitsleben.

 

 

Das Portfolio an integrationsorientierten Leistungen umfasst sowohl umfangreiche Qualifizierungen in verschiedenen Berufsfeldern als auch zugeschnittene Angebote für Unternehmen.

 

Seit der Gründung im Jahr 1990 haben viele tausend Teilnehmer durch die vielfältigen Beratungs-, Integrations- und Qualifizierungsleistungen eine Chance für die Teilhabe am Arbeitsleben erhalten. Sie und die beteiligten Partner wie Leistungsträger und Wirtschaft konnten sich bereits von der Qualität des Berufsförderungswerkes Thüringen überzeugen.

 

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir geeignete Lösungen für Ihren Wiedereinstieg in das Arbeitsleben.

 

 

 

Zentraler Ansprechpartner

036608 7240

Termine

    Info-Tage im Regional-Center Gera!
    02. November 2020

    Info-Tage im Regional-Center in Erfurt! Florian Ludewig Telefon: 0361 60227484 E-Mail: f.ludewig@bfw-thueringen.de
    10. November 2020

    Info-Tage im Regional-Center Eisenach! Martin Rheiss Telefon: 03691 8833562 E-Mail: m.rheiss@bfw-thueringen.de
    13. November 2020

    Info-Tage in Seelingstädt! Petra Hoffmann Telefon: 036608 7-390 E-Mail: p.hoffmann@bfw-thueringen.de
    20. November 2020

    Info-Tage im Regional-Center in Erfurt! Florian Ludewig Telefon: 0361 60227484 E-Mail: f.ludewig@bfw-thueringen.de
    08. Dezember 2020