Willkommen im BFW Thüringen. Und in der Zukunft.

Zurück in Arbeit - Ziel der beruflichen Rehabilitation

Im Januar 2018 haben 91 Absolventinnen und Absolventen Ihre Qualifizierung abgeschlossen - 46 % hatten schon vor dem Qualifizierungsabschluss einen Arbeitsvertrag in der Tasche, das heißt: die berufliche Rehabilitation war zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgreich.


Interessant für Sie, die aktuelle Ausgabe "2. Chance"

Der erste Schritt zum Ziel - Wer eine berufliche Reha braucht, muss als erstes Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) beantragen. Bei wem stelle ich den Antrag? Wer ist mein Reha-Träger? Hinweise zur Antragstellung für eine berufliche Reha erhalten Sie auf der Seite 4 und 5. Lesen Sie auf der Seite 2, wie sich der Bundesligatrainer Heiko Herrlich nach einer schweren Krankheit zurück in den aktiven Profifußball kämpfte.